Komplex – 01 Geständnis

Das völlig untaugliche Geständnis des Philip Jaworowski

Die Voraussetzungen, die ein Geständnis erfüllen muss, um überhaupt als Geständnis ernst genommen werden zu können, sind auch Nichtfachleuten klar: Ein Geständnis muss zu allen wesentlichen Feststellungen passen, also zur Spurenlage und zu den Möglichkeiten des Täters, zudem muss es erklären, warum der Täter die Tat beging.

Das sagt auch der Kripomann in folgendem Filmausschnitt aus der Dokumentation „Tote schweigen nicht – Rechtsmediziner ermitteln“ :

 

Im Prozess wegen Mordes an der Nadine Ostrowski, Landgericht Hagen im Jahre 2007, konnte von einem tauglichen Geständnis keine Rede sein, wie man sowohl den Presseveröffentlichungen wie auch dem Urteil völlig klar entnehmen kann:

 

  • Philips „Geständnis“ passte nicht zur Spurenlage.
  • Philips „Geständnis“ erklärte nicht, warum er die Tat begangen haben wollte.

 

Philips „Geständnis“ erklärte praktisch nichts, und man glaubte ihm auch praktisch nichts – außer eines: Dass er den Mord begangen hätte!

Es folgen Ausschnitte aus Presseartikeln in zeitlicher Reihenfolge, darunter ein Ausschnitt aus dem Urteil. Bereits diese Belege lassen keinen Zweifel mehr daran, dass von einem Geständnis im eigentlichen Sinn keine Rede sein konnte.

 

2007-01-12-mutmasslicher-taeter-leugnet

————————

2007-02-21-das-warum-ist-voellig-offen

————————-

2007-03-14-in-samthoeschen-gewindelt-01

Ausschnitt:

2007-03-14-in-samthoeschen-gewindelt-02

————————-

2007-03-15-aussage-passt-nicht-spuren

————————-

2007-05-23-fassade-01

————————-

2007-05-23-sie-sind-nicht-der-01

2 Teilausschnitte des ursprünglichen Artikels (nachträglich gekürzt!):

2007-05-23-sie-sind-nicht-der-02

und

2007-05-23-sie-sind-nicht-der-03

————————-

2007-05-30-motiv-weiter-schuldig

————————-

2007-09-30-es-bleibt-frage-warum

————————-

Seite 30 aus dem Urteil:

 

s-30

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: